Die Struktur der Ausbildung

Die Ausbildung am Zentrum für Angewandte Hypnose ist bundeseinheitlich strukturiert und wird in allen Teilbereichen inhaltlich und didaktisch in gleicher Weise gelehrt. Dies ermöglicht es Ihnen, auch in anderen Teilbereichen des Zentrums Ihre Ausbildung, z.B. bei versäumten Terminen, zu ergänzen.

Die Grundlagenseminare für das jeweilige Zertifikat können aus der Zertifikatsbeschreibung ersehen werden.

Die Ausbildung selbst besteht aus folgenden Komponenten:

1. Der Hypnotherapiekurs: Unterteilt In 7 Anwendungskurse (A1 - A3 und A4 - A7)
4. Supervision
5. Grundlagenseminare
3. Fachseminare


Die Ausbildung gliedert sich in 4 Phasen. Nach der Absolvierung des Hypnotherapiekurses mit insgesamt 22 Seminartagen besteht die Möglichkeit, in die 2. Phase, nämlich einer begleiteten Supervision in Gruppen und einzeln einzusteigen. Bei der Entscheidung für eine Zertifikatsausbildung wird empfohlen, die Grundlagenseminare für das jeweilige Zertifikat zu besuchen, die spätestens alle 2 Jahre angeboten werden. In der 4. Phase der Weiterbildung können Sie nach Ihrer inhaltlichen Spezialisierung aus dem reichhaltigen Fachseminare, nicht nur in unserem Bereich, sondern auch im Bereich der Lösungsorientierten Hypnose und  in Mainz bzw. am Standort Köln weitere interessante Seminare vorfinden (www.renartz.de).

Darüber hinaus können Sie sich dazu entscheiden, eines der qualifizierenden Zertifikate des Zentrums zu erwerben oder das Masterzertifikat Hypnopsychotherapeut/in der "Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V." anzustreben.